Unterkiefernerv – n. alveolaris inferior

Der „Unterkiefernerv“ – fachsprachlich: nervus alveolaris inferior – verläuft im Unterkiefer unter den Zahnwurzeln entlang. Eine Schädigung des Nerven ist zu vermeiden. Der Nerv ist wichtig für das Gefühl der Lippe!
Deshalb werden zur genauen Diagnose Röntgenbilder angefertigt. Eventuell werden zur Unterstützung dieser Diagnose Referenzkugeln mit Schienen oder Wachs befestigt. Wenn der Nervverlauf auch damit nicht genau zu erkennen ist, muß eine Computertomographie (CT) durchgeführt werden.

n.alv.inf

Bei der Implantation kann man auf verschiedene Implantatformen zurückgreifen, um das Knochenangebot über dem Nerv auszunutzen. Wenn möglich, kann man dann kurze, breitere Implantate oder mehrere schmale Implantate einsetzen. Natürlich kann der Nerv auch verlagert werden, um das Knochenangebot auszunutzen. Diese Operation ist aber mit erheblichen Risiken verbunden und sollte von Chirurgen vorgenommen werden, die diesen Eingriff routinemäßig durchführen.

Eine individuelle Beratung ist immer notwendig!