Schlagwort Archiv: Patient

Unterkiefernerv – n. alveolaris inferior

Der „Unterkiefernerv“ – fachsprachlich: nervus alveolaris inferior – verläuft im Unterkiefer unter den Zahnwurzeln entlang. Eine Schädigung des Nerven ist zu vermeiden. Der Nerv ist wichtig für das Gefühl der Lippe! Deshalb werden zur genauen Diagnose Röntgenbilder angefertigt. Eventuell werden…
Mehr Lesen

Kieferhöhle – sinus maxillaris

Bei einer Implantation in der Nähe der Kieferhöhle – fachlich sinus maxillaris – kann die Schleimhaut verletzt werden. Diese Verletzung ist aber meistens zu vernachlässigen. Schematische Darstellung der Kieferhöhle vor (Abb. 1) dem Knochenaufbau und nach (Abb. 2) dem Eingriff….
Mehr Lesen

Rauchen und Implantate???

Rauchen stellt das größte Risiko für ein Implantat und auch bei anderen medizinischen Eingriffen dar. Deshalb ist Rauchen für 1 Woche nach dem chirurgischen Eingriff zu vermeiden.

Blutungsneigung

Patienten, die Blutgerinnungshemmer wie Marcumar oder ASS nehmen, müssen den Arzt vorher darauf hinweisen. Meistens gehört diese Frage aber zum Aufklärungsgespräch. Hier muß in Absprache mit dem Hausarzt entschieden werden, ob und wie eine andere Medikation gewählt werden kann. Das…
Mehr Lesen

Infektionen im Mundraum

Infektionen aller Art im Mundbereich stellen ein großes Risiko dar! Das Keimspektrum der Bakterien wird durch eine intensive Zahnreinigung vor der Implantation verringert Zusätzlich werden Medikamente eingesetzt, um das Infektionsrisiko des Eingriffes zu verringern. [notice]Risiken sind Allergien gegen Medikamente. Sie…
Mehr Lesen

Parodontitis und Implantate

Infektionen der Zahnfleischtaschen sind ein Risiko, denn Infektionen aller Art im Mundbereich stellen ein Risiko für die Einheilung des Implantates dar! Das Keimspektrum der Bakterien wird durch eine intensive Zahnreinigung vor der Implantation verringert. Zusätzlich werden Medikamente eingesetzt, um das…
Mehr Lesen

Verhalten nach einem Eingriff

Nicht Rauchen! Keinen Kaffee oder Tee trinken! Keine körperliche / sportliche Aktivität für mindestens 3Tage! Keine harten Speisen für 1 Woche! Bei Nachblutungen bitte 30 min auf ein frisches Stofftaschentuch beißen! Bei danach noch länger andauerndem Nachbluten bitte den Arzt…
Mehr Lesen

Allergie

Allergien auf Titan sind extrem selten! Allergien gegen Medikamente wie Antibiotika oder Schmerzmittel stellen ein großes Risiko dar. Sie müssen den Arzt immer über Allergien auf Medikamente hinweisen. Bei nachgewiesenen Allergien haben Sie einen Allergiepass erhalten, den sie unbedingt beim…
Mehr Lesen