Markumar / ASS -> Blutgerinnung

Das Risiko einer Blutung nimmt bei der Einnahme von „Blutverdünnern“ wie ASS oder Marcumar stark zu.

ASS wirkt mindestens 7 Tage. Nach neuesten Erkennissen muß es nicht mehr abgesetzt werden. Sie müssen allerdings mit einer erhöhten Blutungsneigung rechnen.
Anders sieht es bei Marcumar und anderen modernen Gerinnungshemmern (Plavix, Eliquis u.a.) aus. In diesem Fall muß der Hausarzt konsultiert werden.

Wenn die Blutungswerte einen für die Operation notwendigen Wert erreicht haben, kann der chirurgische Eingriff stattfinden. Dieser Wert wird entweder als Quickwert oder INR-Wert gemessen.